Dieser Ort zahlt dir 15.000 Euro für den Umzug

Sardinien ist das Urlaubsziel schlechthin für jene, die der heißen Großstadt entkommen wollen. Nun kann aus deinem Kurzurlaub ein langfristiger Umzug werden.
Sardinien ist das Urlaubsziel schlechthin für jene, die der heißen Großstadt entkommen wollen. Nun kann aus deinem Kurzurlaub ein langfristiger Umzug werden.Getty Images/iStockphoto
Sardinien bietet 15.000 Euro, wenn man auf die Insel zieht. Aber Vorsicht: Es gibt einen Haken.

Nichts klingt besser, als ein wohlverdienter Urlauban der Küste Italiens. Dein Wunsch könnte in Erfüllung gehen und dich könnte schon bald ein bequemes Leben am Meer erwarten. Das Beste ist, dass du auch noch Geld erhältst, wenn du diesen mutigen Schritt wagst.

Ausgerechnet einer der bekanntesten Touristenortesucht nach Freiwilligen, die in ihren Dörfern Wurzelnschlagen wollen und vergibt dafür sogar eine Finanzspritze in Höhe von 15.000 Euro. Klingt zu toll um wahr zu sein? Da liegst du nicht ganz falsch, denn hinter dem großzügigen Angebot steckt  viel mehr.

100 Euro am Tag – Italiens Strände sind so teuer wie nie >>>

"Mi casa e su casa" – Aber nur unter der richtigen Bedingung

Dein Umzug erfordert nämlich, dass du dir als neuer Einwohner Sardiniensauch noch ein Eigenheim kaufst, um auf Dauer Sonne, Strand und authentische italienische Küche genießen kannst. Nachdem du deinen Hauptwohnsitzverlegt hast kannst du dein Geld entgegennehmen, allerdings nur als bescheidenen Höchstbetrag.

Die tatsächliche Summe hängt davon ab, wie viel dein Haus, samt Renovierung, kosten würde. Liegen die Kosten deines neuen Zuhause etwa bei 30.000 Euro würdest du von der Regierung etwas unter 15.000 Euro erhalten. Diese zahlt nämlich nur knapp 50 Prozent vom Zuschuss.

Tausende Hotel-Jobs unbesetzt – nun wird im Ausland gesucht >>>

Tipps für den Umzug ins Ausland

Die Regierung plant mit ihren 45 Millionen Euro Budget etwa 3.000 neue Haushaltezu gründen und die vielen Häuser gibt es hauptsächlich in den ruhigeren und kleineren Dörfern zu kaufen. Damit sind Ortschaften wie Burgos und die Gemeinde Neoneli gemeint. In diesen beträgt die Einwohnerzahl bis zu 800 Personen.

Das Startkapital soll mehr Personen anlocken, die sich nach einem ruhigen neuem Zuhause sehnen. Wenn dir das Angebot der Inselregierungzuspricht, solltest du auch weitere Vorkehrungen im Kopf behalten, falls du den Entschluss fasst auszuwandern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account bf Time| Akt:
ReisenItalienSardinienEuroMeer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen