Hier lernen dir Omas im Lockdown das Backen

Die Vollpension geht online: In Backkursen können jetzt alle den Schneebesen schwingen.
Die Vollpension geht online: In Backkursen können jetzt alle den Schneebesen schwingen.Vollpension
Das Generationencafé Vollpension hat rechtzeitig zum Lockdown die erste Online-Oma-Backschule der Welt gelauncht. 

Ein Advent oder gar Weihnachten ohne Kekse - das geht nicht! Deshalb lernen uns die Omas der Vollpension im vierten Lockdown jetzt das Backen. Natürlich online mittels Videokurse oder in Live-Backkursen. Vorwissen braucht man dazu keines, denn ganz egal, ob Lebkuchen, Kokosbusserl oder Apfeltorte mit Marzipangitter, es war noch nie so einfach, backen zu lernen, selbst für Leute, die noch nie einen Schneebesen in der Hand hatten.

 Bist du ein Weihnachtskekse-Profi? >>>

"Für die Seniorinnen und Senioren der Vollpension gibt es keine Kurzarbeitshilfen oder ähnliches von staatlicher Seite. Unser Ziel als Vollpension ist es, alle, die den Zuverdienst neben der oft zu geringen Pension dringend brauchen, weiterhin in Beschäftigung zu halten", so Julia Krenmayr, Mitgründerin des Generationencafés.

Mit dem Launch der ersten Online-Oma-Backschule vermittelt die Vollpension nun praktisches Wissen rund um Zutaten, Backutensilien und Familienrezepte von Omas aus aller Welt.

Backen à la Netflix

In den Online Videokursen "Grundlagen des Backens", "Vegan Backen", “Perlen der Wiener Mehlspeisen” und “Weihnachtskekse” können über 40 Lektionen und 15 Stunden Videomaterial jederzeit und von überall abgerufen werden. Die Kursinhalte werden dabei laufend erweitert.

 Buchteln to go machen nicht nur die Oma froh >>>

In den mehrstündigen Online-Videokursen wird jahrzehntelanges Backwissen der lehrenden Seniorinnen und Senioren On-Demand aus erster Hand vermittelt. Jedes einzelne Rezept wird von Omas und Opas der Vollpension detailliert und Schritt für Schritt erklärt und kann unkompliziert nachgebacken werden. Die Kurse gibt es einzeln (ab 34,90 Euro jetzt zum Start als Sonderpreis) oder als Abo zum Sonderpreis von 99,90 Euro (regulär 129,00 Euro) pro Jahr - inkludiert sind dabei alle On-Demand Kurse sowie zwei Live-Backkurse nach Wahl.

Live-Backkurse aus anderen Ländern

Neben den On-Demand-Inhalten bietet die Plattform auch Live-Backkurse an, also Backcoachings via Videokonferenz, in denen Kleingruppen gemeinsam mit den Omas und Opas backen und direkt Fragen stellen können. Das Besondere dabei: Nicht nur Seniorinnen und Senioren aus Österreich, sondern aus der ganzen Welt bieten ihre Backkünste in Live-Backkursen an.

Unter anderem Frau Diana, die von ihrer australischen Macadamia-Farm aus eine herrliche Macadamia-Ahornsirup-Torte zaubert oder Frau Jayashree aus Pune in Indien, die das 90 Jahre alte Rezept für ihr Kardamom-Coconut-Barfi mit Pistazien Crumble an Backfreudige weitergibt. Die internationalen Kurse finden in englischer Sprache statt, die ersten starten diese Woche unter www.backademie.com.

Bald halb Wien auf Vanillin

Die Omas und Opas der Vollpension haben aber auch vorgesorgt und bieten an gleich mehreren To-Go Standorten im Lockdown liebevoll gebackene Kuchen, Torten und die beliebten Buchteln mit Vanillesauce (auch vegan) zum Abholen und Mitnehmen an. In der Vollpension Mariahilferstraße 33, im 6. Bezirk gibt’s täglich von 11-18 Uhr und in der Vollpension Schleifmühlgasse 16, im 4. Bezirk Mittwoch bis Sonntag von 11-18 Uhr feinste, frisch gebackene Süßspeisen von den Back-Omas und -Opas der Vollpension.

Und, das ist noch halb geheim: Noch dieses Jahr wird ein weiterer Oma-Kiosk mitten am Schwedenplatz eröffnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
LockdownGenussWienAdventWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen