Hier residiert das ÖFB-Team während der EURO

Das ÖFB-Team schlägt während der Europameisterschaft seine Zelte ab 8. Juni in der Provence auf. Marcel Koller und seine Jungs werden im Vier-Sterne-Hotel Moulin de Vernègues Kraft für zumindest drei Vorrundenspiele sammeln. Das Hotel steht den Österreichern exklusiv zur Verfügung.

Das sammeln. Das Hotel steht den Österreichern exklusiv zur Verfügung.

Das Luxus-Ressort Moulin de Vernègues liegt in der Nähe der Stadt Mallemort, rund eine Stunde von Marseille entfernt. Es verfügt über 100 Zimmer, von denen sich 66 in einem neu errichteten Trakt befinden. Der hervorragende Spa-Bereich soll dafür sorgen, dass die heimischen Kicker nach den anstrengenden Trainingseinheiten auf dem rund acht Minuten entfernten Fußballplatz zur Ruhe kommen können.

"Gelungene Mischung"

Marcel Koller sieht hier ideale Voraussetzungen, um die Mannschaft auf die schweren Aufgaben optimal vorbereiten zu können. "Das Hotel ist eine gelungene Mischung aus Alt und Neu, nur wenige Minuten vom Trainingsplatz entfernt und steht uns exklusiv zur Verfügung. In dem von Grünflächen umgebenen Areal finden wir hervorragende Bedingungen vor, um Energie zu tanken", lobt der Teamchef die Wahl, die von Sportdirektor Willi Ruttensteiner und dem ÖFB für das Team getroffen wurde.

Ein Zimmer im Moulin de Vernègues kostet zwischen 130 und 300 Euro. Während der EM ist das Hotel für normale Gäste, die nicht zur Entourage des ÖFB-Teams gehören, gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen