Hirscher-Trennung: Was passiert mit Familienhund Pumba?

Marcel Hirscher mit Hund Pumba
Marcel Hirscher mit Hund Pumbapicturedesk, Instagram
Marcel Hirscher und Gattin Laura schockierten die Fans mit ihrer überraschenden Trennung. Nach dem Liebes-Aus geht's nun auch um Hund Pumba.

"Wir gehen in gutem Einvernehmen auseinander", sagt Hirscher über die plötzliche Trennung. Die Familie wird dennoch  zerrissen.

Neben einem zweijährigen Sohn und einer etwa einjährigen Tochter gibt's auch noch Familienhund Pumba. Wird der 70 Kilo schwere Neufundländer bei Hirscher bleiben? Der Vierbeiner ist immer wieder mit dem Ex-Ski-Star auf Instagram zu sehen.

"Wir bitten jetzt, unsere Privatsphäre zu respektieren", heißt es von Hirscher weiter. Infos zum Sorgerecht für Kinder und Hund dringen nicht an die Öffentlichkeit.

 Trennung nach zwölf Jahren

Laura Hirscher, ehemals Moisl, hatte den ehemaligen Ski-Dominator über seine ganze Karriere hinweg begleitet und unterstützt. Erst im Oktober 2018 wurden die beiden Eltern eines gemeinsamen Sohnes. Den Namen und die Geburt des zweiten Kindes haben sie geheim gehalten. Jetzt kam es zur Trennung nach zwölf Jahren Beziehung.

 Geburt der Tochter geheim gehalten

Hirscher zog sich nach seinem Rücktritt vom aktiven Skisport im Sommer 2019 zunächst aus der Öffentlichkeit zurück. Der Jungpapa konzentrierte sich auf seine Familie und die neu gewonnenen Freiheiten, schloss ein Comeback mehrfach aus. In den vergangenen Monaten gewährte er auf seinen Social-Media-Kanälen wieder regelmäßig Einblick in sein neues Leben.

 Mit Beinbruch im Spital

Der Ski-Pensionist teilte Bilder und Videos vom Tourengehen, von waghalsigen Ski-Abfahrten im Gelände oder Motorrad-Ausflügen. Seine Liebe für die Zweiräder lebte er zuletzt sogar bei einer Enduro-Rallye aus. Sie endete für den Annaberger diese Woche allerdings im Spital. Bei einem Sturz zog sich der 32-Jährige einen Bruch zu.

Nachdem er seinen Beinbruch ausgeheilt hat, will Hirscher wieder durchstarten: "Ich verspüre definitiv einen gewissen Drive, etwas zu kreieren und zu hinterlassen. Deshalb ist es immer lustig zu lesen oder zu hören, dass ich in der Ski-Pension bin. Ich bin aktiver und vielseitiger als je zuvor - das fühlt sich absolut gut an", sagte der 32-Jährige im Interview bei Sponsor Audi.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen