Hoffer kam im Helikopter!

Hoffer: Ich will viele Tore für Napoli schießen
Von der Haidhofsiedlung in Baden mitten hinein in die große, weite Fußball-Welt Italiens!

Erwin Jimmy Hoffer erlebte am ersten Tag beim SSC Napoli eine Spieler-Präsentation Marke Hollywood. Per Helikopter schwebte der Neo-Bomber in den Hafen der Millionen-Metropole. Auf der Costa Concordia, dem größten italienischen Luxus-Dampfer, wurde der Neuzugang mehr als tausend geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport vorgestellt. So wollte es der Filmproduzent und Napoli-Boss Aurelio De Laurentiis.

Ich will für Napoli viele Tore schießen und für positive Emotionen sorgen, kündigte der Ex-Rapidler beim Mega-Spektakel direkt am Meer an.

Zuvor hatte Hoffer die medizinischen Tests erfolgreich absolviert. Das bestätigte Berater Max Hagmayr, der Jimmy und dessen Papa Helmut begleitete, gegenüber Heute.

Hoffer wird morgen im Test gegen Espanyol Barcelona erstmals im San-Paolo-Stadion (85.000 Sitzplätze) stürmen. Ein Indiz für den Hype um die neu formierte Mannschaft: Im Vorverkauf wurden 23.000 (!) Karten für dieses Match abgesetzt. Heute wird Hoffer, der ein Hotelzimmer in Castel Volturno bezogen hat, zwei Trainingseinheiten absolvieren. Ich werde von der ersten Minute an mein Bestes geben, kündigte er an.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen