Holt Rapid einen Offensiv-Star für Millionen-Ablöse?

Bei Rapid stehen die Zeichen nach einer verkorksten Saison auf Umbruch. Nun soll ein weiterer Angreifer nach Hütteldorf gelotst werden.
Rapid hat eine Saison zum Vergessen hinter sich, in Hütteldorf blickt man bereits auf die bevorstehende Spielzeit. Mit Taxiarchis Fountas und Thorsten Schick stehen bereits zwei Neuzugänge für die Offensiv-Abteilung fest. Ein weiterer könnte demnächst dazukommen.

Dabei handelt es sich um Veljko Simic von Roter Stern Belgrad. Der 24-jährige Serbe ist auf der linken Außenbahn zu Hause, ist aber auch flexibel auf der rechten Seite oder offensivem Mittelfeld einsetzbar. In der abgelaufenen Saison hat er 41 Spiele absolviert, in denen er zehn Tore und acht Assists beisteuerte.

In Belgrad hat Simic noch Vertrag bis 2022, laut serbischen Medienberichten soll Roter Stern den Flügelstürmer gerne von der Gehaltsliste bekommen. Rapid soll zudem bereits ein Angebot in Höhe von 1,7 Millionen Euro abgegeben haben.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit Andrei Ivan verlässt zudem ein Linksaußen die "Grün-Weißen", seinen Platz könnte nun Simic einnehmen. (Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballSK Rapid Wien