Holzhauser: "Der Abschied von Austria Wien ist fix!"

Raphael Holzhauser gibt den Veilchen einen Korb! Der Austria-Star verrät, warum er den Klub wechseln will und wie er sein Österreich-Comeback bewertet.
Wie geht es mit Raphael Holzhauser weiter? Austria-Sportchef Franz Wohlfahrt hatte zuletzt den Verbleib des 25-Jährigen nicht ausgeschlossen. Doch Holzhauser winkt ab. Im "Sportmagazin" stellt er klar: "Die Trennung ist zu hundert Prozent fix." Was ist der Plan für die Zukunft? Und wie bewertet Holzhauser im Rückblick sein Engagement bei den Favoritnern?

Darum die Austria



"Ich hätte auch zu einem kleineren Klub oder in die zweite deutsche Liga gehen können, die Rückkehr nach Österreich war aber optimal", bereut der Mittelfeld-Spieler seine Rückkehr nach Wien im Jänner 2015 nicht. "Mein Hintergedanke war: Die Austria spielt in der Europa League, da kannst du dich international zeigen, das ist ein gutes Sprungbrett. Hat funktioniert, es war der perfekte Weg. Ich habe alles richtig gemacht."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Darum das Ausland



Und wie geht es jetzt weiter? Holzhauser soll Angebote aus der Türkei und aus Griechenland haben, hat aber noch nirgendwo fix zugesagt. "Das sind nicht die einzigen Ligen. Mein Augenmerk liegt vor allem darauf, dass der Klub international spielt." Wohl ein Mitgrund, warum er den Veilchen den Rücken kehrt. "Als ich kam, war mein klares Ziel, wieder den Sprung ins Ausland zu schaffen. Das habe ich durch gute Leistungen, was ja von allen Statistiken bestätigt wird, untermauert. Jetzt ist die Zeit für den nächsten Schritt." (heute.at)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen