Holzhauser wird Kollege von Hoffer und Okotie

Ex-Austrianer Raphael Holzhauser hat einen neuen Verein gefunden. Er unterschreibt bei Beerschot Wilrijk, wo er auf Erwin Hoffer und Rubin Okotie trifft.
Nach seinem Aus bei den Grasshoppers Zürich war der frühere FAK-Spieler Raphael Holzhauser seit April vereinslos. Nun hat der 26-Jährige einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der Niederösterreicher heuert bei KFCO Beerschot Wilrijk an. Das verkündeten die Belgier am Mittwoch auf Twitter. Beim Klub aus Antwerpen trifft er auf die beiden Ex-ÖFB-Kicker Erwin "Jimmy" Hoffer und Rubin Okotie.



CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Beerschot spielte in der abgelaufenen Spielzeit noch in Belgiens zweiter Liga. Obwohl die Relegationsspiele gegen den KV Mechelen verloren gingen, könnte der Klub dennoch aufsteigen. Wegen angeblicher Spiel-Manipulation könnte der belgische Fußballverband Mechelen den Aufstieg aberkennen. Ein Urteil soll am 1. Juli gefällt werden.

Die beiden ÖFB-Legionäre Hoffer und Okotie stehen jedoch vor einer ungewissen Zukunft und könnten den Verein bereits bald verlassen. Bei beiden läuft der Vertrag am 30. Juni 2019 aus, eine Verlängerung scheint bei keinem der zwei wahrscheinlich.

(Heute Sport)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsSportFußball

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren