Heftiger Hagel zerschmettert in OÖ BMW-Scheibe

Eine Schildkröte zum Größenvergleich: So riesig waren die Hagelkörner
Eine Schildkröte zum Größenvergleich: So riesig waren die HagelkörnerLeserreporter
In Salzburg und OÖ hagelte es am Dienstagnachmittag heftig. Der Eisregen richtete enormen Sachschaden an etlichen Autos an. 

Am Dienstagnachmittag wurde die Gemeinde Mondsee in Oberösterreich von einem Hagel-Unwetter der Sonderklasse überrascht. Pools schwappten über, Autos wurde beschädigt, Blumentöpfe zerschmetterten – "Heute" berichtete. In Oberösterreich und Salzburg herrscht die Warnstufe violett, die Österreichische Unwetterzentrale ruft die höchste Unwetterstufe aus. 

Windschutzscheiben wurden völlig zerstört

Beinahe winterlich sah der Garten einer Oberösterreichischen Familie aus, die ein Video vom Hagelsturm einsendete. Rasen und Straße waren völlig mit den Eiskörnern bedeckt, der Sachschaden dürfte enorm sein. Besonders Autos und deren Windschutzscheiben fielen den Hagel-Geschossen zum Opfer, die Heckscheibe eines BMWs wurde völlig zerschmettert. 

Zur Veranschaulichung schickten "Heute"-Leserreporter einen Größenvergleich mit Schildkröte ein – das Eisgeschoss an der Seite der Kröte scheint beinahe so groß wie ein Golfball zu sein. 

Hat das Hagel-Unwetter etwas bei dir zuhause zerstört? Schick uns Bilder unter 0670 400 400 4

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WetterLeserreporterUnwetterMondsee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen