HSV wirft Peter Stögers FC Köln aus dem Pokal

Peter Stöger hat sich am Dienstag mit seinem 1. FC Köln im Achtelfinale des deutschen Fußball-Cups verabschiedet. Der Zweitligist kassierte auswärts gegen den Hamburger SV eine 1:2-Niederlage. Der FC Schalke 04, bei dem Christian Fuchs durchspielte, musste sich vor eigenem Publikum der TSG Hoffenheim mit 1:3 geschlagen geben. Borussia Dortmund gewann 2:0 bei Saarbrücken, Kaiserslautern setzte sich bei Union Berlin mit 3:0 durch.


In Hamburg hatte Maximilian Beister die Gastgeber mit einem Traumtor per Volley in Führung gebracht (42.), nach dem Ausgleich durch Adam Matuschyk (54.) sorgte Ivo Ilicevic für die Entscheidung. Kevin Wimmer, der zum Köln-Spieler der Monats gewählt wurde, spielte bei den Verlierern durch.

Dortmund weiter, Schalke out

Borussia Dortmund hat ohne gröbere Probleme den Viertelfinal-Einzug geschafft. Der von massiven Personalsorgen geplagte Vizemeister setzte sich auswärts gegen den 1. FC Saarbrücken mit 2:0 durch, die Tore erzielten Julian Schieber (19.) und Jonas Hofmann (48.). Für den Lokalrivalen Schalke kam hingegen das Aus. Die "Königsblauen", bei denen Christian Fuchs durchspielte, kassierten vor eigenem Publikum gegen 1899 Hoffenheim eine 1:3-Niederlage. Kaiserslautern gewann in Berlin beim FC Union mit 3:0.

Das DFB-Cup Achtelfinale im Überblick:

FC Saarbrücken - Borussia Dortmund 0:2 (0:1)

Schalke 04 - TSG Hoffenheim 1:3 (0:3)

HSV - FC Köln 2:1 (1:0)

Union Berlin - Kaiserslautern 0:3 (0:2)

Mittwoch 04.12.

SC Freiburg - Bayer Leverkusen

VFL Wolfsburg - FC Ingolstadt

FC Augsburg - FC Bayern München

Eintracht Frankfurt - SV Sandhausen
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen