Hunderte bei Palästina-Demo auf der Wiener MaHü

Trotz strömenden Regens demonstrieren die Menschen auf der MaHü.
Trotz strömenden Regens demonstrieren die Menschen auf der MaHü.Leserreporter
Die Spannungen zwischen Israelis und Palästinenser am Gazastreifen eskalieren. Nun wird auch auf der MaHü protestiert – die Polizei ist vor Ort.

Nach Angaben der israelischen Armee haben militante Palästinenser am Gazastreifen mehr als 1.000 Raketen auf Israel abgefeuert. Tote gibt es bereits auf beiden Seiten zu beklagen. Nach Angaben von Militärsprecher Jonathan Conricus starben dabei fünf Menschen in Israel und mehr als 200 seien verletzt worden – "Heute" berichtete. 

Am Mittwochnachmittag trafen sich Hunderte Menschen auf der Wiener Mariahilfer Straße um lautstark für die Freiheit der Palästinenser zu demonstrieren. Bei strömendem Regen riefen sie Parolen und hielten Palästina-Flaggen in die Luft.

Die Wiener Polizei konnte gegenüber "Heute"bestätigen, dass mehrere Beamte vor Ort im Einsatz sind. "Die Polizisten werden die Demonstranten bis zum Platz der Menschenrechte begleiten. Dort soll dann die Schlusskundgebung stattfinden", so Polizeisprecher Christopher Verhnjak. 

Nav-Account zdz Time| Akt:
DemonstrationWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen