Ibrahimovic bei der WM? "Chance ist himmelhoch"

In zwei Monaten startet in Russland die Fußball-WM. Mit Topstar Zlatan Ibrahimovic? Ein Team-Comeback des Schweden wird immer wahrscheinlicher.

116 Länderspiele hat Zlatan Ibrahimovic für Schweden bestritten. Das letzte bei der EM 2016. Danach trat der heute 36-Jährige aus dem Nationalteam zurück.

Doch auch ohne ihren Superstar qualifizierten sich die Skandinavier für die Weltmeisterschaft in Russland. Sehr zur Freude von Ibrahimovic. Denn der 62-fache Team-Torschütze verspürt plötzlich Lust, noch einmal auf der großen Bühne aufzulaufen.

Mehrfach betonte er in jüngster Vergangenheit, einen Rücktritt vom Rücktritt in Betracht zu ziehen. Problem: Schwedens Nationaltrainer Janne Andersson will davon nichts wissen – noch.

"Ibra" von Teilnahme überzeugt

Derweil macht Ibrahimovic bei seinem neuen Klub LA Galaxy Werbung in eigener Sache. Nach drei Spielen hält er bei drei Toren. Vor allem sein Debüt-Treffer verdient das Prädikat "weltklasse" (siehe im Video oben).

"Ibrakadabra" ist sich jedenfalls sicher, in zwei Monaten wieder für Schweden zu stürmen. "Die Chance, dass ich bei der WM spiele, ist himmelhoch", schreibt er auf Twitter.

Legt sich die FIFA quer?

Jedoch könnte die FIFA dem 1,95 Meter großen Hünen einen Strich durch die Rechnung machen. Ibrahimovic ist nämlich Testimonial des Wettanbieters "Bethard" – das ist jedoch laut Regel- und Ethik-Werk des Fußball-Weltverbandes verboten. Typische Zlatan-Ansage: "Die FIFA kann mich nicht aufhalten."

(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwedenGood NewsSport-TippsFussballZlatan Ibrahimovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen