Ibrahimovic: "Wie Mayweather gegen Pacquiao"

Zlatan Ibrahimovic hat sich einen seiner größten Wünsche erfüllt und ist zu Manchester United in die Premier League gewechselt. Diesen Deal verglich der schwedische Superstar in einem ersten Statement mit dem Boxkampf des Jahrhunderts.

Ladies and gentlemen, Zlatan Ibrahimovic.
— Manchester United (@ManUtd)

in die Premier League gewechselt. Diesen Deal verglich der schwedische Superstar in einem ersten Statement mit dem Boxkampf des Jahrhunderts. 

"Mein Wechsel ist mit dem Mayweather-Pacquiao-Kampf zu vergleichen. Alle sagten, es würde nie passieren. Doch es ist passiert", so der schwedische Superstar über seinen Wechsel. "Meine Entscheidung für Manchester United war der einfachste Teil." 

"Endlich ist es erledigt. Es gab viele Gespräche. Doch jetzt geht es los. Jetzt startet die harte Arbeit", kann es der Schwede kaum erwarten. Dabei ist er froh, endlich Klarheit zu haben: "Ich habe die gespielt, da gab es mehr Diskussionen über mich als über die EURO." 

Nun ist das Dream-Team wieder vereint, Ibrahimovic darf erneut unter Jose Mourinho spielen. "Ich habe sehr gute Erinnerungen. Ich hab so viel gelernt. Wir wissen beide, was wir wollen. Er ist ein Siegertyp, ich bin ein Siegertyp. Wir wollen beide gewinnen." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen