Paar sitzt für 49,90 Euro ganz alleine im Flieger

Ein Urlauberpärchen aus Deutschland konnte seinen Augen kaum trauen: Für ein Flugticket um 49,90 Euro bekamen die beiden einen Privatjet.
Als Inken und Bartosz mit einem Billigflieger in den Urlaub auf die griechische Insel Kos fliegen wollten, erlebten sie eine Überraschung: Sie waren die einzigen Gäste an Bord! Freie Platzwahl, erste Klasse und exklusiver Service – wie im Privatjet.

Das Paar aus Deutschland hatte die Tickets um 99,80 Euro gebucht und durfte schlussendlich 198 Plätze für sich alleine nutzen.

Die Crew, die das zunächst ebenfalls wohl kaum glauben konnte, hat die beiden wie VIPs behandelt. Im Flieger nutzten die Urlauber jeden einzelnen Platz aus und genossen ihren VIP-Status sichtlich.

CommentCreated with Sketch.4 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Glück gehabt

Wie kann so etwas passieren? Immerhin würde ein Privatjet für jenen Flug normalerweise 67.000 Euro kosten. "Es war Saison-Abschluss, der letzte Direkt-Flug nach Kos. Die Maschine holte Urlauber ab, war auf dem Rückflug voll", erklärte eine Condor-Sprecherin der "Bild".

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsReisenUrlaubReise

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren