Inter holt Tabellenführung, Real stolpert in Valencia

Die Mailänder führen nach einem 1:1-Unentschieden bei der Fiorentina die Serie A wieder an. Madrid bleibt nach einem 1:1-Remis bei Valencia der Sprung auf Platz eins hingegen verwehrt.

Inter Mailand hat die Tabellenführung in Italien erfolgreich von Juventus Turin zurückerobert! Gegen die Fiorentina fuhr die Elf rund um ÖFB-Legionär Valentino Lazaro (nur auf der Ersatzbank) einen 1:0-Auswärtssieg ein.

Nach einem Zuspiel von Brozovic erzielte Borja die Führung für die "Nerazzurri". In der zweiten Minute der Nachspiel schlug die Fiorentina durch einen Treffer von Vlahovic noch einmal zu. Die Mailänder verpassen somit den vierten Liga-Sieg in Folge, holen sich dank der besseren Tordifferenz aber die Tabellenführung von Juventus Turin zurück.

In Spanien blieb Real Madrid hingegen der Sprung an die Tabellenspitze verwehrt. Die "Königlichen" gerieten auswärts beim FC Valencia durch ein Gegentor von Soler (78.) mit 0:1 in Rückstand, mehr als der Last-Minute-Ausgleich durch Benzema (90.+5) war nicht mehr drinnen.

Das Team von Trainer Zinedine Zidane hält in der Tabelle nun wie der FC Barcelona bei 35 Zählern – aufgrund der besseren Tordifferenz lachen aber die Katalanen von Platz eins.

--> Tabelle und Ergebnisse der italienischen Serie A

--> Tabelle und Ergebisse der spanischen La Liga

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen