Inter reicht 1:0-Sieg zum 18. Meistertitel

Inter Mailand ist italienischer Fußball-Meister. Die Schwarz-Blauen ließen sich in der 38 Runde die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Für den 18. "Scudetto" reichte ein einziges Tor. Diego Milito schoss Inter bei Absteiger Siena zum 1:0-Sieg. AS Rom nutzte somit auch ein 2:0 bei Chievo Verona nichts mehr. Nun will Inter das Triple.

Milito war wie schon im Cupfinale vor knapp zwei Wochen gegen die Römer der Goldtorschütze zum 1:0. Heute machte er das Double komplett. Nun soll auch der Sieg in der Champions League her. Den will freilich auch Bayern München holen. Eines ist nach dem lockeren 4:0-Sieg der Münchner im deutschen Cupfinale gegen Werder Bremen klar: Eines der beiden Teams darf sich heuer über den totalen Erfolg freuen.

Ob das Triple nach Italien oder nach Deutschland geht, wird sich am 22. Mai in Madrid weisen. Erstmals in der Geschichte der Champions League findet deren Endspiel am Samstag zur besten Sendezeit statt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen