Inter-Star Icardi knallt Anstoß direkt an die Latte

Inter gewann das italienische Top-Spiel gegen Napoli. Schon beim Anstoß fehlten den Mailändern nur wenige Zentimeter zum Glück.

Fans von Italiens Kult-Klub Inter Mailand haben doppelten Grund zur Freude. Nach der Bescherung folgte am zweiten Weihnachtstag das Geschenk der eigenen Mannschaft.

Im Top-Spiel der Serie A setzte sich am Mittwochabend Inter mit 1:0 gegen Napoli durch. Dabei mussten die Heimfans lange zittern. Erst in Minute 91 erlöste das argentinische Stürmer-Talent Lautaro Martinez Inter mit dem 1:0.

Sieht man, wie das Spiel begonnen hatte, verwundert es, dass es so lange bis zum einzigen Treffer des Spiels dauerte. Denn: Schon die ersten Sekunden waren verrückt. Mauro Icardi hätte beinahe mit der ersten Ballberührung eines der 22 Kicker für das 1:0 gesorgt.

Oben im Video ist zu sehen, wie der Argentinier beim Anstoß Maß nimmt und frech den direkten Schuss aufs Tor versucht. Torwart Alex Meret steht richtig, lässt sich aber überraschen und den Ball an die Querlatte knallen.

Rapid-Keeper Richard Strebinger macht sich wohl Notizen. Die Hütteldorfer treffen im Sechzehntelfinale der Europa League auf die Mailänder. Ein Rückstand in Minute eins gehört nicht zum Matchplan.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballSSC Napoli

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen