Iraschko-Stolz springt sechsten Weltcup-Sieg ein

Bild: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Daniela Iraschko-Stolz hat am Samstag in Oberstdorf erstmals in der WM-Saison gewonnen und ihren insgesamt sechsten Weltcup-Sieg im Skispringen gefeiert. Die 30-jährige Steirerin flog auf dem Normalbakken auf 101 und 95 Meter und verwies die deutsche Olympiasiegerin Carina Vogt (+ 7,5 Punkte) und die Japanerin Sara Takanashi (13,1) auf die Plätze.

Jacqueline Seifriedsberger verpasste als Vierte den dritten Rang nur um 0,6 Zähler. Drittbeste ÖSV-Springerin wurde Eva Pinkelnig als 19.

In der Gesamtwertung hat Iraschko-Stolz, die Olympia-Zweite von Sotschi, damit nur noch 14 Punkte Rückstand auf die Führende Takanashi. Am Sonntag (16.15 Uhr) geht auf der Normalschanze im Allgäu ein weiterer Bewerb in Szene.
Ergebnisse Skispringen Damen in Oberstdorf:

1. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) 245,2 Punkte (101/95 m)

2. Carina Vogt (GER) 237,7 (96/95,5)

3. Sara Takanashi (JPN) 232,1 (96/95,5)

4. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 231,5 (93/96,5).

Weiter:

19. Eva Pinkelnig 189,4 (86/87,5)

26. Chiara Hölzl (beide AUT) 176,0 (83/84)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen