Ivanschitz-Traumtor bei Mainz-Sieg gegen Bayern

Andreas Ivanschitz erzielte beim überraschenden 3:2-Sieg von Mainz 05 gegen Bayern München das Tor zum 1:0. Werder Bremen gewann gegen den VfB Stuttgart mit 2:0.

Bereits in der zehnten Minute tauchte Ivanschitz nach einem Traumpass alleine vor Manuel Neuer auf, tanzte um den Bayern-Keeper und netzte eiskalt zum 1:0 ein (siehe Video). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Van Buyten (56.) lieferte Caligiuri (65.) die passende Antwort und die erneute Mainzer Führung.

Diese baute Bungert (74.) aus, ehe es in der Schlussphase nochmal heiß wurde. Die Münchner, bei denen David Alaba durchspielte, liefen Sturm auf das Mainzer Tor. Van Buyten brachte den Rekordmeister noch einmal auf 2:3 heran (79.), doch die Mainzer zitterten sich zum Sieg. Bayern München verlor somit die Tabellenführung an Borussia Dortmund ().

Im zweiten Sonntagsspiel feierte Bremen einen 2:0-Heimsieg gegen Stuttgart. Marko Arnautovic (bis zur 88.) und Martin Harnik (spielte durch) blieben ohne Scorerpunkt. Die Tore erzielten Hunt (57.) und Naldo (67.).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen