Hier sehen wir umgestylten Finanzminister in Wien

Für ihre Sommerkampagne stylte die ÖVP ihren Spitzenkandidaten Gernot Blümel um. Statt Business-Look wird hier bürgernahe Lässigkeit gezeigt.

Noch hat der Wiener Wahlkampf nicht offiziell begonnen. Auf "Heute"-Rückfrage erklärten bisher alle Parteien, man werde erst im September in die Wahlauseinandersetzung starten. Erste Hinweise auf die Schwerpunktthemen der Parteien gibt es aber schon jetzt.

Während die SPÖ Wien ihre Themen schon recht klar macht, hält sich die ÖVP Wien inhaltlich noch zurück. Ihre heute, Montag, startende Sommerplakatkampagne zielt alleine auf einen bürgernahen Spitzenkandidaten Gernot Blümel ab, der mit den Wienern den Dialog sucht. "Türkise Politik bedeutet für uns, dass wir aktive Bürgerbeteiligung ernst nehmen. Denn gerade in Zeiten der Corona-Krise ist es umso wichtiger, klare Antworten auf die drängenden Fragen der Menschen zu geben“, erklärt die Landegeschäftsführerin der neuen Volkspartei Wien Bernadette Arnoldner.

Jeans und Pulli ersetzen Anzug und Krawatte

Die Kampagne ist sowohl eine Weiterführung der schon seit längerem laufenden Gesprächsserie "Sag's dem Blümel", sie vollzieht für Blümel auch einen Style-Wandel. Statt der gewohnten Slim Fit-Anzüge und Krawatte zeigen die Plakate Blümel nicht als Finanzminister, sondern als Wiener, der für Wien arbeiten will. "Es gibt nichts Schöneres für mich, als für Wien etwas zu tun. Es gibt kaum Wichtigeres für Österreich, als Wien nach vorne zu bringen", betonte Blümel. Bildlich dargestellt wird das in der Plakatserie mit aufgekrempelten Hemdsärmeln oder lässig in Jeans und Pulli. 

So kannst Du's dem Blümel online sagen 

Die Mini-Plakate mit den Titeln "Reden wir über Wien." und "Sein Anliegen. Unsere Stadt." hängen ab heute, Montag, an 850 Öffi-Haltestellen in ganz Wien. Sie zeigen den Spitzenkandidaten bürgernah im Gespräch am Donaukanal oder bei einem Wiener Heurigen. Begleitet wird die Sommerkampagne von regelmäßigen Online-Diskussionen mit dem Finanzminister. Der nächste Termin für "Sag's dem Blümel" ist am 5. August. Dabei können die Wiener dem Spitzenkandidaten online Fragen stellen, die dann live per Video-Übertragung beantwortet werden. "Das Format kommt sehr gut bei den Leuten an und wir freuen uns wieder über viele Fragen an unseren Spitzenkandidaten!", so Arnoldner.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. lok TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienWahlenWahlkampfÖVP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen