Hagel, Sturm, Starkregen: So heftig wüten die Unwetter

In Horn in NÖ hagelte es stark.
In Horn in NÖ hagelte es stark.Leserreporter
Rund um Wien gewittert es aktuell stark. Die Unwetter ziehen auf die Bundeshauptstadt zu. 

Nach tagelanger Hitze kommt am Montag endlich eine Abkühlung im Osten Österreichs. Montagmittag schwitzten Wiener noch bei Höchsttemperaturen von 32 Grad, dies wird sich nun allerdings - wenn auch nur kurz -  ändern. Rund um Wien gewittert es bereits stark, ein "Heute"-Leserreporter in Niederösterreich wurde kalt erwischt – im wahrsten Sinne des Wortes. 

Violette Unwetterwarnung und heftige Hagelgewitter

Der Niederösterreicher geriet in ein starkes Hagelgewitter in Horn. Gegen Mittag wurden bereits in zahlreichen Bezirken in Niederösterreich rote und sogar teils violette Unwetter-Warnstufen ausgerufen. Bei roter Warnstufe ist mit Starkregen und Windspitzen von bis zu 100 km/h zu rechen. Bei der höchsten, violetten Stufe drohen bis zu 100 Liter Regen pro Quadratmeter in 24 Stunden, Orkanböen mit Geschwindigkeiten bis über 130 km/h und grobkörniger Hagel. 

Laut aktuellen Wetter-Infos zieht das Unwetter momentan direkt auf Wien zu. Schirm nicht vergessen!

Schick uns deine Unwetter-Videos unter 0670 400 400 4

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
NiederösterreichHornUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen