Jetzt ist es fix! Heynckes ist neuer Bayern-Trainer

Die Entscheidung ist gefallen! Jupp Heynckes hat bestätigt, dass er als Trainer beim FC Bayern München übernimmt.

"Es ist kein Comeback. Es ist ein Freundschaftsdienst!", sagte Jupp Heynckes dem deutschen kickeram Freitagnachmittag. Damit räumte er alle Zweifel aus dem Weg. Heynckes ist der neue Trainer des FC Bayern.

Der 72-Jährige folgt Carlo Ancelotti nach und übernimmt bis Saisonende. Der Klub trennte sich von Ancelotti nachdem es zu einem Zerwürfnis mit einigen seiner Star-Kicker und sportlichen Enttäuschungen gekommen war. Nach der 0:3-Niederlage gegen PSG in der Champions League musste er vergangenen Donnerstag gehen.

Für Heynckes wird es die vierte Amtszeit beim deutschen Rekordmeister. Insgesamt holte er mit den Bayern drei Mal den Meistertitel (1989, 1990, 2013) und feierte 2013 sogar das Triple, ehe ihn Pep Guardiola ablöste.

Es wird spekuliert, dass Heynckes die Übergangslösung für eine Übernahme durch Jürgen Nagelsmann geplant ist. Der junge Hoffenheim-Coach gilt als großes Trainertalent und macht aus seinem Interesse an einem künftigen Engagement bei den Bayern keinen Hehl.

Update: Bayern bestätigt Heynckes



Inzwischen gibt es eine offizielle Presseaussendung des FC Bayern. Darin wird bestätigt, dass Heynckes bis Saisonende übernimmt. Seine Assistenten werden Peter Hermann und Hermann Gerland.

"Zwischen Jupp Heynckes und dem FC Bayern besteht ein großes Vertrauensverhältnis. Das haben auch die Gespräche, die Uli Hoeneß, Hasan Salihamidži und ich nun geführt haben, wieder gezeigt. Wir sind Jupp sehr dankbar, dass er uns als Cheftrainer zugesagt hat. Er ist zum jetzigen Zeitpunkt der ideale Trainer für den FC Bayern", wird Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge zitiert.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Muenchener RueckGood NewsSport-TippsFussballBundesligaFC Bayern München

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen