Jetzt kaserniert Trainer Ancelotti die Napoli-Stars

Bild: EPA
Zuerst der Präsident, jetzt der Trainer: Die Stars von Napoli werden nach sechs sieglosen Spielen in der Serie A wieder kaserniert.
Nach sechs sieglosen Serie-A-Spielen in Folge greift der angezählte Napoli-Trainer Carlo Ancelotti durch. Ab Mittwoch werde die Mannschaft kaserniert, um sich auf das Ligaspiel gegen Udinese am Samstag vorzubereiten, hieß es am Montag in einer Aussendung des Vereins. Ancelotti habe diese Entscheidung getroffen.

Napoli, das in der Salzburger Champions-League-Gruppe auf Aufstiegskurs ist, hatte am Tag davor daheim mit 1:2 verloren. In der Tabelle sind die Süditaliener nur Siebenter, 17 Zähler fehlen bereits auf Spitzenreiter Inter Mailand. "Es ist nicht alles mein Fehler. Ich werde mich mit der Mannschaft unterhalten. Wenn sie mir helfen, fein. Andernfalls muss ich mir etwas überlegen", sagte Ancelotti nach dem Spiel gegen Bologna.

Die Kasernierungs-Debatte beschäftigt den Klub bereits seit Wochen. Krisenstimmung war nach dem 1:1 gegen Salzburg in der Champions League Anfang November aufgekommen. Die Profis widersetzten sich einer Anordnung von Clubchef Aurelio de Laurentiis, der eine einwöchige Kasernierung angeordnet hatte, und fuhren nach dem Spiel nach Hause. De Laurentiis verordnete danach einen Medienboykott und Lohnkürzungen im November. Diese müssen vom Schiedsgericht des italienischen Fußballverbandes aber erst abgesegnet werden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:
ItalienNewsSportFußballSSC NapoliCarlo Ancelotti

CommentCreated with Sketch.Kommentieren