0:3 in Neapel! Salzburg vor dem Europa-League-Aus

Red Bull Salzburg droht das Aus in der Europa League. Die Mozartstädter verloren gegen den SSC Napoli mit 0:3, brauchen im Rückspiel ein Wunder.
Salzburg steht mit dem Rücken zur Wand! In Neapel verlor der österreichische Meister das Hinspiel im Achtelfinale der Europa League mit 0:3. Im Rückspiel (14.3.) muss ein Wunder her.

Dabei waren die Bullen vor 30.000 Fans im legendären San Paolo bissig in die Partie gestartet. Hannes Wolf hatte Napoli-Schlussmann Alex Meret mit einem Distanzschuss geprüft (5.).

Doch dann übernahm der Zweite der Serie A das Kommando. Und ging prompt in Führung. Dries Mertens fand mit einem Traumpass Stürmer Arkadiusz Milik, der umkurvte Bullen-Keeper Alexander Walke, schloss zum 1:0 ins leere Tor ab (10.).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der vermeintliche Ausgleich durch Patson Daka in der 16. Minute zählte nach einer Abseitsstellung nicht. Im Gegenzug stellte Fabian Ruiz bereits in der 18. Minute die Weichen auf Sieg, schoss einen Aufsitzer-Volley von der Strafraumgrenze zum 2:0 ein. Dem Treffer war ein missglückter Klärungsversuch von Andreas Ulmer verloren gegangen.

Erst nach dem Seitenwechsel wurde die Elf von Marco Rose wieder gefährlich. Munas Dabbur scheiterte in der 47. Minute mit einem zu schwachen Abschluss. Die Neapolitaner machten weiter Druck und fixierten durch ein Eigentor von Jerome Onguene (58.) den 3:0-Endstand. Der Klärungsversuch des Innenverteidigers war im eigenen Tor gelandet. Das 4:0 verhinderte Andre Ramalho in der 68. Minute, kratzte einen Callejon-Abschluss spektakulär von der Linie.

In der Schlussphase versuchten die Bullen, mit dem Auswärtstor Schadensbegrenzung zu betreiben. Doch Fredrik Gulbrandsen vergab drei Riesenchancen, traf in der 71. Minute nur die Außenstange und scheiterte zwei Mal an Meret (82., 91.).

Damit braucht Österreichs Rekordmeister im Rückspiel vor ausverkauftem Haus am 14. März ein echtes Fußball-Runder. Zumindest drei Tore müssen her. Sonst sind die Bullen gescheitert.





(Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsSportFußballEuropa LeagueRed Bull Racing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen