Hirscher in Alta Badia auf Kurs Richtung Weltrekord

Im Riesentorlauf-Klassiker von Alta Badia liegt Marcel Hirscher auf Weltrekord-Kurs. Er führt nach dem ersten Durchgang knapp vor Kristoffersen.

Vier Mal in Folge hat Marcel Hirscher zuletzt den Riesentorlauf-Klassiker von Alta Badia gewonnen. Jetzt schnalzte der Salzburger im ersten Durchgang des 2017er-Rennens abermals die Bestzeit in den Schnee. Er greift somit nach einem Weltrekord – als erster Ski-Läufer der Geschichte könnte er ein Rennen fünf Mal in Folge gewinnen. Sechs Gesamtweltcup-Siege in Folge hat er ja bereits...

"Es ist schwer einzuschätzen heute, unten raus wäre noch etwas gegangen. Aber es ist eine gute Basis für den 2. Durchgang", erklärte Hirscher im Ziel.

Kristoffersen will Hirscher in die Suppe spucken

Mit Henrik Kristoffersen liegt sein größter Rivale allerdings in Schlagdistanz – dem Norweger fehlen nur 17 Hundertstel Sekunden auf Hirscher. Rang drei nimmt der slowenische Überraschungsmann Zan Kranjec ein (+ 0,33).

Auf Platz vier liegt bereits der nächste Österreicher: Manuel Feller zeigte eine tolle Fahrt im ersten Durchgang (+ 0,37), auch wenn ihm sein Rennanzug aufging. Jetzt will der Tiroler im zweiten Durchgang auf's Stockerl carven.

Um 12.30 Uhr geht es los mit der Entscheidung!

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaSport-TippsWintersportSki AlpinMarcel Hirscher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen