Schmid: "Wahlempfehlung aus Block West nicht klug"

Bild: GEPA-pictures.com, Grafik Heute, picturedesk.com
Am 25. November wählen die Rapid-Mitglieder einen neuen Präsidenten. Die Kandidaten Martin Bruckner und Roland Schmid gingen auf Stimmenfang.
Wer folgt Michael Krammer als Rapid-Präsident nach? Diese Frage wird am 25. November bei der Hauptversammlung der Hütteldorfer geklärt.

Martin Bruckner und Roland Schmid stehen zur Wahl. Beide präsentierten in der Vorwoche ihre Konzepte und ihr Team.

Am Montag trafen sie in der Sky-Sendung "Talk & Tore" aufeinander und nahmen zu Themen wie Fans, Rapid-Nachwuchs und Zoran Barisic Stellung.



CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Hier finden Sie den Live-Ticker zum Nachlesen:



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ee TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren