Jörg Siebenhandl wechselt nach Deutschland

Bild: Würzburger Kickers/Facebook

Admira-Tormann Jörg Siebenhandl erfüllt sich den Traum vom Ausland! Der 26-jährige Stammgoalie wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Würzburger Kickers in die zweite deutsche Liga.

.
Siebenhandl unterschrieb beim Aufsteiger einen Dreijahresvertrag. "Jörg ist ein gestandener Torwart, der auch international im Einsatz war, reichlich Erfahrung besitzt und zuletzt eine ganz starke Saison gespielt hat", streut Würzburg-Coach Bernd Hollerbach dem ÖFB-Keeper Rosen.

 

Jörg Siebenhandl verlässt unsere Admira und wechselt zu
— FC Admira Wacker (@FCAdmiraWacker)

"Wir sehen den Transfer mit einem lachenden aber natürlich auch mit einem weinenden Auge", sagt Admiras Sportlicher Leiter Ernst Baumeister.

"Wir wollten ihm diese Chance nicht nehmen. Mit Manuel Kuttin und Andreas Leitner haben wir zwei starke Tormänner, die bereits Stammtorhüter der Admira waren. Wir haben vollstes Vertrauen in die beiden", schließt der 59-Jährige eine Nachbesetzung aus.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen