Jubelsprünge bei Kuh Yvonne

Kein Muh von dieser Kuh! Sie hat im Sommer ganz Östereich und Deutschland auf Trab gehalten. 98 Tage lang suchten alle nach der entflohenen Yvonne.


98 Tage war Yvonne nicht zu finden - Seit ihrer Ankunft, musste sie sich 72 Tage lang einer Stallquarantäne unterziehen. Das EU-Seuchengesetz für Rinder sieht das so vor. Wiederkäuer, die, wie Yvonne, über sechs Wochen in Freiheit leben, verlieren automatisch ihren Gesundheitsstatus.

Amtlich genehmigt, durfte Yvonne am Sonntag mit ihrem Sohn Friesi und der Stallkollegin Waldtraut mit Kalb Waldi in eine gesicherte Koppel freigelassen werden. Mit großen Jubel-Sprüngen zeigte Yvonne, dass sie wieder da ist.

Dennoch gibt es ein sehr interessantes Geheimnis. Das soll in der Eurovisionssendung "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" gelüftet werden.

Wann & WO: 24.12. um 19.55 Uhr auf ORF
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen