Junuzovic erlöst Bremen, Heimpleite für Bayern

Bild: imago sportfotodienst

Der frischgebackene deutsche Meister Bayern München kam in der 32. Bundesliga-Runde zu einer überraschenden 0:1-Heimpleite gegen den FC Augsburg. Zlatko Junuzovic rettete Werder Bremen am Samstag einen Punkt bei Hannover 96.

Werder lag seit der 21. Minute durch den Treffer von Stindl mit 0:1 zurück. In der 78. Minute folgte der große Auftritt von Junuzovic. Der ÖFB-Teamspieler machte das, wofür er in der deutschen Bundesliga bereits gefürchtet ist, einen Freistoß versenken. Aus 25 Metern zirkelte er den Ball unhaltbar ins Netz zum 1:1-Endstand.

Für Bayern begann die Partie gegen Augsburg denkbar schlecht. Ersatzkeeper Reina flog bereits in der 13. Minute wegen einer Notbremse im Strafraum an Bobadilla vom Platz. Der angeschlagene Neuer musste eingewechselt werden, musste aber beim folgenden Elfer nicht eingreifen, weil Verhaegh diesen an die Stange schoss. Besser und vor allem eleganter machte es Bobadilla in Minute 71, als er den Ball nach Vorlage von Höjbjerg mit einem Fersler zum 1:0-Endstand versenkte.

Der Abstiegskampf bleibt weiter spannend. Zwischen dem HSV auf Platz 14 und Stuttgart auf Platz 18 liegen nur zwei Zähler.

Alle Ergebnisse des 32. Spieltages im Überblick:

Bayern München - FC Augsburg 0:1 (0:0)

Borussia Dortmund - Hertha BSC 2:0 (1:0)

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 3:0 (0:0)

Hannover 96 - Werder Bremen 1:1 (1:0)

Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim 3:1 (3:0)

Hamburger SV - SC Freiburg 1:1 (0:1)

VfB Stuttgart - FSV Mainz 2:0 (0:0)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen