Juve-Star zum vierten Mal positiv auf Coronavirus?

Juve-Superstar Cristiano Ronaldo und sein Kollege Paulo Dybala.
Juve-Superstar Cristiano Ronaldo und sein Kollege Paulo Dybala.Bild: imago sportfotodienst

Juve-Angreifer Paulo Dybala erkrankte an Covid-19, galt aber wieder als geheilt. Jetzt wurde der Argentinier erneut positiv auf das Coronavirus getestet.

"Nach fünf Minuten habe ich mich schwer gefühlt, und meine Muskeln haben geschmerzt. Deshalb musste ich aufhören." So beschrieb Paulo Dybala Ende März die Symptome seiner Coronavirus-Infektion. "Aber jetzt geht es mir und auch meiner Freundin besser. Nach den starken Symptomen, die ich vor ein paar Tagen hatte, fühle ich mich viel besser. Heute habe ich keine Symptome. Ich kann mich bewegen und versuche, wieder ein bisschen zu trainieren."

Doch jetzt kam der große Rückschlag: Der Sturmpartner von Cristiano Ronaldo bei Italiens Rekordmeister wurde laut der spanischen TV-Sendung "El Chiringuito" zum insgesamt vierten Mal positiv auf das Coronavirus getestet. Ein Bluttest soll Klarheit bringen, ob und wie viele Antikörper der 26-Jährige gegen das Virus gesammelt hat, ob der aktuelle positive Test nur auf Virus-Reste zurückzuführen ist.

Mit über 200.000 bestätigten Corona-Fällen und mehr als 27.000 Todesopfern ist Dybalas sportliche Wahlheimat Italien das am schlimmsten betroffene Land in Europa. Ob die seit dem 9. März pausierende Serie A ihre Saison noch fertig spielt, ist noch unklar. Zuletzt war zumindest eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes am 18. Mai im Gespräch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaGood NewsSport-TippsFussballJuventus Turin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen