KAC putzt die Vienna Capitals mit 8:3 vom Eis

Patrick Harand (KAC) gegen Sondre Olden (spusu Capitals)
Patrick Harand (KAC) gegen Sondre Olden (spusu Capitals)Bild: GEPA-pictures.com
Heftige Niederlage für die spusu Vienna Capitals im Verfolgerduell mit dem KAC. Die Wiener mussten sich in Klagenfurt mit 3:8 geschlagen geben.
Dabei begann das Spiel mit einer frühen Führung für die Wiener - Hartl traf schon in der 4. Minute. Doch die Caps fingen sich den raschen Ausgleich durch Hundertpfund (5.) ein. Die Wiener kamen aber wieder auf, Flood versenkte zum 2:1 (7.) - abermals war es Hundertpfund (12.), der ausglich.

Im zweiten Drittel sorgten Neal (21.) und Kozek (27.) erstmals für eine KAC-Führung, Vienna kam durch Loney (36.) noch einmal heran.

Im Schlussdrittel gab es aber für die Capitals nichts mehr zu holen, Ganahl (42.), Hundertpfund (51.) - mit seinem dritten Treffer - Petersen (59.) und Obersteiner (60.) machten den deutlichen 8:3-Sieg klar.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. PiP TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportVienna Capitals

CommentCreated with Sketch.Kommentieren