Kamerun krönt sich spät zum Afrikacup-Sieger

Bild: Sunday Alamba (AP)

Nach einem packenden Endspiel krönte sich Kamerun am Sonntagabend zum fünften Mal zum Sieger des Afrikacups. Beim Endspiel in Gabun mussten die "unbezähmbaren Löwen" jedoch einen 0:1-Rückstand drehen.

Nach einem packenden Endspiel krönte sich Kamerun am Sonntagabend zum fünften Mal zum Sieger des Afrikacups. Beim Endspiel in Gabun mussten die "unbezähmbaren Löwen" jedoch einen 0:1-Rückstand drehen. 

Dabei hatte Elneny Ägypten bereits in der 22. Minute in Front gebracht, ehe N´Koulou nach einer Stunde ausglich. In einer hochspannenden Schlussphase drehte Kamerun das Endspiel. Aboubakar ließ einen langen Ball im Strafraum aufspringen und hämmerte ihn in der 88. Minute zum späten Siegtreffer ins Netz. Der Siegtreffer bedeutete den fünften Kontinental-Titel der "Löwen", die nun am Confed-Cupn 2018 teilnehmen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen