Kann das gut gehen? Massen ohne Maske auf City-Trip

Auf Masken und Abstand wurde verzichtet.
Auf Masken und Abstand wurde verzichtet.Leserreporter
Fotos des Grazer Stadtpark vom Samstag zeigen viele junge Menschen, die das Wetter genießen – allerdings ohne Masken oder Abstand.

Das traumhafte Wetter am Samstag lockte viele Grazer in den Stadtpark, wie Leserreporter-Fotos zeigen. "Ich verstehe ja, dass man sich trotz der schwierigen Lage treffen möchte. Aber muss man sich da wirklich so eng aneinander drängen und auf Masken verzichten?", schreibt Leserreporter Michael an "Heute".

Tatsächlich ist die Wiese im Park ziemlich voll, der Mindestabstand von zwei Metern wird nicht eingehalten – und auch Masken sind nicht zu sehen. Zwar ist die Ansteckungsgefahr im Freien geringer als in geschlossenen Räumen, komplett eliminiert wird sie aber nicht.

Menschenmassen in Wien unterwegs

Auch in Wien gab es am Samstag ähnliche Bilder zu sehen. Die warmen Temperaturen verschlugen viele Wiener zum Flanieren nach draußen - unter anderem auf die Shoppingstraßen. Besonders auf der Kärntnerstraße war so einiges los. Neben dem frühlingshaften Wetter spielt wohl auch die Tatsache eine Rolle, dass bald sogar zum Shoppen Eintrittstests nötig sein werden. Da dies für viele ein Grund dafür ist, demnächst auf das Einkaufen zu verzichten, wurde wohl die Gelegenheit genützt, die Shoppingtour zu erledigen, solange dies ohne Corona-Test noch möglich ist. 

Weiterlesen: Hunderte Wiener stürmen Donaukanal vor Osterruhe >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen