Wer will ins "Häuschen Elend"?

Keine Promis! Jetzt kommt "Das Sommerhaus der Normalos"

Jahr für Jahr treten Promis im "Sommerhaus der Stars" gegeneinander an und sorgen mit ihrer Teilnahme für Aufregung. Nun können Zuseher mitmachen.

Heute Entertainment
Keine Promis! Jetzt kommt "Das Sommerhaus der Normalos"
Wer will ins "Sommerhaus"?
IMAGO/Panama Pictures; RTL

Eine aufregende Erweiterung steht dem "Sommerhaus der Stars" bevor! Ab sofort öffnen sich die Türen nicht nur für Promi-Paare, sondern auch für Normalbürger, die sich für das neue RTL+ Spin-off bewerben können.

Seit seinem Start im Jahr 2016 haben sich Prominente in der beliebten Reality-Show jährlich einen erbitterten Wettstreit geliefert. Mit der Ausstrahlung der achten Staffel im vergangenen Jahr erreichte das Format neue Höhen.

Normalos im RTL-"Sommerhaus"

Erstmals öffnet sich das "Häuschen Elend" für acht Paare ohne Promistatus. Diejenigen, die sich der Herausforderung stellen möchten, können sich ab sofort bewerben. Diese Nicht-Promis werden denselben Herausforderungen gegenüberstehen wie ihre prominenten Vorgänger, von skurrilen Spielen bis hin zu emotionalen Nominierungen.

Das Spin-off, vorerst als "Das Sommerhaus der Normalos" betitelt, ist eine Produktion von Seapoint Productions für RTL+. Obwohl der genaue Veröffentlichungstermin auf RTL+ noch nicht bekannt gegeben wurde, ist klar, dass das Format nicht für das lineare Programm vorgesehen ist. Dennoch wird die gleiche fesselnde Dynamik erwartet, bei der Paare aller Art sich den Herausforderungen stellen, um am Ende als Sieger aus der Show hervorzugehen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/150
Gehe zur Galerie
    Model Alessandra Ambrosio erfreut ihre Fans mit diesem Bild aus ihrem Urlaub.
    Model Alessandra Ambrosio erfreut ihre Fans mit diesem Bild aus ihrem Urlaub.
    Instagram/alessandraambrosio

    Auf den Punkt gebracht

    • Das "Sommerhaus der Stars" erweitert sein Format um "Das Sommerhaus der Normalos", eine Reality-Show, die sich nun auch an Nicht-Prominente richtet
    • Einem breiteren Publikum steht die Möglichkeit offen, am Wettbewerb teilzunehmen und denselben Herausforderungen wie die prominenten Vorgänger zu begegnen
    • Die Show wird exklusiv auf RTL+ ausgestrahlt und verspricht die gleiche packende Dynamik wie das Original
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema