Leser

Kika-Rabatt-Jagd! Wiener stapelt Sessel auf seinem Auto

Die Rabatt-Schlacht bei Kika und Leiner hat in den vergangenen Tage für Aufsehen gesorgt. Auch ein Wiener schlug beim Ausverkauf ordentlich zu. 

Maxim Zdziarski
Der Besitzer soll zuvor beim Kika-Abverkauf gewesen sein.
Der Besitzer soll zuvor beim Kika-Abverkauf gewesen sein.
Leserreporter

Das Sanierungsverfahren der Möbelkette kika/Leiner ist am Dienstag am Landesgericht St. Pölten eröffnet worden. Für Kunden bedeutet dies vor allem eins: den "größten Abverkauf aller Zeiten mit massiven Preisreduktionen". Dementsprechend groß war der Andrang auf die Filialen in ganz Österreich – einige davon haben mittlerweile eine Security-Firma einstellen müssen, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. 

Abenteuerliche Ladungssicherung

Ein "Heute"-Leser entdeckte am Dienstagnachmittag in der Nähe der Ottakringer Kika-Filiale einen völlig überfüllten schwarzen Kombi stehen. Seine Theorie: "Der Besitzer des Hyundais hat sicher bei der Rabatt-Schlacht ordentlich zugegriffen." Weil die Schnäppchen jedoch nicht mehr ins Auto passten, fing der Unbekannte an die Sessel auf dem Dach zu stapeln. Mit abenteuerlich angebrachten Spanngurten "sicherte" er seine kostbare Ladung. Nachmachen sollte man diese Form des Transports jedoch nicht. 

1.900 Mitarbeiter verlieren Jobs

Wie berichtet, müssen Ende Juli 23 kika/Leiner-Standorte in Österreich für immer zusperren. 1.900 Mitarbeitern stehen vor der Kündigung. Um diese bestmöglich zu unterstützen, organisiert die Arbeiterkammer so rasch wie möglich Betriebsversammlungen an den betroffenen Standorten.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/311
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter