Kinderstreit – Mann droht Mutter mit Beinbrüchen

Polizei-Streife in Favoriten (Archivfoto)
Polizei-Streife in Favoriten (Archivfoto)ALEX HALADA / picturedesk.com
In Wien kam es Dienstag zu mehreren Polizeieinsätzen wegen teils gefährlicher Drohungen. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen und befragt.

Am Dienstag kam es in Wien gleich zu mehreren Polizeieinsätzen wegen (gefährlicher) Drohungen. Einer der Vorfälle ereignete sich dabei in Wien-Favoriten. Hier soll es laut Angaben er Polizei zu einer lautstarken Auseinandersetzung zweier Eltern gekommen sein, nachdem deren zwei Kinder am Spielplatz gestritten hatten.

Der Mann, ein deutscher Staatsbürger (68), soll der 30-jährigen Mutter gedroht haben, ihr die Beine zu brechen und sogar sie umzubringen. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen und befragt. Anschließend wurde er nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt.

Streit in Ottakring

Am selben Tag ist es auch in Wien-Ottakring zu einem Streit zwischen einem 17-jährigen österreichischen Staatsbürger und einem 50-Jährigen gekommen sein. Dabei soll der 17-Jährige seinen Kontrahenten mit dem Umbringen bedroht haben.

Auslöser des Streites dürfte laut polizeilichen Angaben ein Vorfall im Straßenverkehr gewesen sein. Der 17-Jährige soll gegen ein geparktes Auto getreten haben. Bei einer Durchsuchung des Tatverdächtigen konnte eine geringe Menge Suchtmittel sichergestellt werden. Auch er wurde nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WienOttakringStreitPolizeiFavoritenKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen