Klare Worte von Fink: "Müssen das Spiel gewinnen"

Bild: GEPA pictures/ Christian Ort

Vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison spricht Austria-Coach Thorsten Fink Klartext. In der zweiten Runde zählt gegen den albanischen Cupsieger FK Kukesi nur der Aufstieg. "Wir müssen weiterkommen", so der Deutsche.

Vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison spricht -Coach Thorsten Fink Klartext. In der zweiten Runde zählt gegen den albanischen Cupsieger FK Kukesi nur der Aufstieg. "Wir müssen weiterkommen", so der Deutsche. Dabei wird die Mannschaft mit Prokop und Hadzikic in der Startelf keine 23 Jahre alt sein.

"Wir nehmen kein Spiel auf die leichte Schulter. Ein unangenehmer Gegner, führt das Spiel mit viel Härte, ist gefährlich bei Standards. Eine unbequeme Mannschaft", analysierte Fink die Albaner. "Für mich sind wir Favorit. Wir müssen weiterkommen. Damit muss die Mannschaft umgehen können. Ich glaube nicht, dass Kukesi der Favorit ist", sprach der Austria-Coach vor dem ersten Duell Klartext. 

"Wir haben Herz, wir haben den Willen. Wir wollen da rein", so Fink weiter. Doch durch die Erfolge der Isländer bei der EM in Frankreich ist der Austria-Coach gewarnt. "Gerade in der Quali ist es wichtig, daheim zu null zu spielen." 

Mit Dominik Prokop, der den angeschlagenen Alexander Grünwald ersetzt, und Osman Hadzikic, der den erst von der EURO zurückgekehrten Robert Almer ersetzen wird, stehen zwei blutjunge Talente in der Startelf. Mit einem Durchschnittsalter von 22,3 Jahren und der wiesenflinken Offensive rund um Venuto, Kayode und Neuzugang Pires sind die Veilchen so jung und schnell wie noch nie.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen