Klo-Pause kostete Iran-Kicker seinen WM-Einsatz

Das ging in die Hose! Oder auch nicht. Denn Pejman Montazeri ging lieber auf die Toilette, seine Einwechslung zerschlug sich dadurch.

Kurioser Fail beim iranischen WM-Team! Pejman Montazeri sollte im Auftaktspiel gegen Marokko eigentlich eingewechselt werden, doch dieser musste auf's Klo. Daher kam Majid Hosseini ins Spiel.

Der 34-Jährige hätte so sehr auf seinen ersten WM-Einsatz gehofft. Doch die Notdurft machte dem Iraner einen Strich durch die Rechnung. Statt seiner Einwechslung verschwand der Kicker auf der Toilette. In der Zwischenzeit wurde ein anderer Spieler gebracht.

Chance dahin! Gegen Spanien und Portugal bekam Montazeri keine Chance mehr.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen