Klo von Burgenländer wurde bei Unwetter zu "Whirlpool"

Die Toilette des Mannes erzeugte in der Unwetternacht einen ungewollten Sprudel.
Die Toilette des Mannes erzeugte in der Unwetternacht einen ungewollten Sprudel.Leserreporter
Das Unwetter wütete auch im Burgenland. Im Bezirk Eisenstadt-Umgebung prasselten die Wassermassen nieder und auch so manche Toilette war nicht still.

Ein "Heute"-Leserreporter aus der burgenländischen Gemeinde Donnerskirchen bekam das Unwetter Samstagnacht nicht nur außer Haus, sondern auch in den eigenen vier Wänden zu spüren. Beim Gang auf die Toilette plätscherte es im sonst so stillen Örtchen vor sich hin. Zu diesem Zeitpunkt glich seine Wohnstraße bereits einem Fluss

Laut der Landessicherheitszentrale Burgenland musste die Feuerwehr aufgrund des Gewitters im Raum Eisenstadt am Vormittag Auspumparbeiten durchführen. Den Angaben des Klobesitzers zufolge beruhigte sich die Lage auf seinem WC bis zum heutigen Sonntag wieder.

Im unteren Video siehst du das Sprudel-Klo!

WEITERLESEN: So geht es mit dem Wetter in Österreich nun weiter >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
UnwetterBurgenlandEisenstadt-UmgebungDonnerskirchen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen