Klopp über das erste Mal: "Ich war nicht gut drauf"

Liverpool-Coach Jürgen Klopp sorgt für Lacher! Vor dem Champions-League-Qualimatch gegen Hoffenheim gibt er unaufgefordert intime Einblicke.

Wichtiges Spiel für Liverpool! Am Dienstag (20.45 Uhr) treffen die "Reds" in der Champions-League-Quali zu Hause auf Hoffenheim. Coach Jürgen Klopp gibt sich vor dem Duell mit dem deutschen Bundesliga-Klub trotzdem ganz gelassen – und sorgt auf der Pressekonferenz mit Erzählungen über sein erstes Mal für Gelächter.

"Besser spielen!"



Eine ARD-Reporterin fragt Klopp: "Hier steht alles unter dem Motto ,das erste Mal'. Erinnern Sie sich noch an Ihr erstes Mal?" Klopp versteht die Frage bewusst falsch und antwortet: "Klar! Wann haben Sie das letzte Mal über Ihr erstes Mal in der Öffentlichkeit gesprochen? Ich hoffe, dass wir morgen besser spielen, als ich damals drauf war."

Keine Erinnerung

Die Reporterin gibt sich mit der lustigen Antwort nicht zufrieden und hakt nach: "Sie wissen, auf was ich hinaus will? Auf das Spiel vor 35 Spielen. Sagen wir es mal so." Klopp gewohnt schlagfertig: "Ich habe es so verstanden, wie ich es beantwortet habe – und an das andere kann ich mich nicht mehr erinnern."

Warnung vor Hoffenheim



Hintergrund: Eigentlich geht es um das erste Champions-League-Spiel von Klopp. Mit Dortmund erkämpfte er am 13. September 2011 ein 1:1 gegen Arsenal London. Gegen Hoffenheim ist Klopp zum ersten Mal in der Königsliga-Quali gefordert, insgesamt ist es sein 37. Champions-League-Auftritt. Er warnt die Liverpool-Spieler: "Die haben Qualität, das ist guter Fußball." (gr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen