Klub verkündet Transfer im Videospiel Fortnite

Der FC Nantes entschied sich ihren neuen Spieler mit Hilfe eines Videospiels zu präsentieren.

Der FC Nantes gab am Freitag die Verpflichtung des Mittelfeldspielers Lucas Evangelista bekannt. Der Brasilianer erhält einen Fünfjahresvertrag und kommt von Udinese. Ein Transfer eines für viele unbekannten Mittelfeldspielers zu einem französischen Verein eigentlich nichts für die großen Schlagzeilen. Dies dachte sich wohl auch der Club, weshalb er auf eine ganz spezielle Art der Bekanntgabe setzte.

Ein 69 Sekunden Video auf Twitter zeigt Trainer Miguel Cardoso im beliebten Videospiel Fortnite. Im Clip ist zu sehen, wie er zwei Spieler verfolgt und sie eine Tür öffnen, dahinter ist Neuzugang Evangelista zu sehen.

Der Mittelfeldspieler Lucas Evangelista. Bild: Twitter/FC Nantes.

Nicht nur in diesem Fall zeigt sich, dass Fortnite momentan die Sport und vor allem die Fußballwelt bewegt, sei es wegen Antoine Griezmanns Jubel, oder weil viele Spieler, um die Zeit zu vertreiben, zu diesem Spiel greifen. Harry Kane bestätigte gegenüber den Medien, dass die meisten Engländer in der Freizeit während der WM Fortnite spielten.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft FrankreichGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen