Knöchel verletzt! Thiem gibt gegen Cuevas auf

Rückschlag für Dominic Thiem! Der Niederösterreicher muss in der 3. Runde von Indian Wells gegen Pablo Cuevas wegen einer Knöchelverletzung aufgeben.

Das Unglück passierte im letzten Game des ersten Satzes in der Drittrundenpartie gegen den Uruguayer Pablo Cuevas. Dominic Thiem überknöchelte bei einem Netzangriff, die Schmerzen waren ihm sofort danach deutlich anzusehen. Der 24-Jährige biss aber auf die Zähne und entschied den ersten Satz trotz des Handicaps mit 6:3 für sich.

Doch in der Folge quälte ihn die Knöchelverletzung am rechten Fuß immer mehr. Nach einer Behandlungspause im dritten Satz musste er letztlich nach mehr als zwei Stunden Spielzeit beim Stand von 6:3, 4:6 und 2:4 aufgeben.

Die Verletzung ist ein bitterer Rückschlag für die Nummer sechs der Tennis-Welt. Ob der Lichtenwörther jetzt auch für das Turnier in Miami ausfällt, ist unklar. Eine genaue Untersuchung der Knöchelverletzung ist noch ausständig. (red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen