Koller heißer Kandidat auf Trainer-Job in Bremen

Marcel Koller
Marcel KollerBild: GEPA-pictures.com
Alexander Nouri ist bei Werder Bremen als Coach Geschichte. Marcel Koller zählt zu den Favoriten auf den Trainer-Posten beim Junuzovic-Klub.

Was sich nach der 0:3-Klatsche gegen Augsburg abgezeichnet hat, ist jetzt fix: Werder Bremen trennt sich von Trainer Alexander Nouri. Bremen ist nach zehn Spieltagen mit nur fünf Punkten und drei erzielten Toren Vorletzter der deutschen Bundesliga. Nur der 1. FC Köln mit Peter Stöger ist noch schlechter gestartet.

Koller in Pole-Position

Damit beginnt bei den Bremern die Suche nach einem Nachfolger. Die genannten Kandidaten: Bruno Labbadia, Rene Weiler und Klub-Ikone Thomas Schaaf.

Laut "Sport1" soll es für den Posten aber bereits einen klaren Favoriten geben. Marcel Koller soll die Bremer aus der Krise führen.



Guter Ruf in Deutschland


Als Teamchef war der Schweizer dem ÖFB-Präsidium nicht mehr gut genug, jetzt könnte Koller beim deutschen Bundesligisten die Kohlen aus dem Feuer holen. Koller genießt in Deutschland seit seiner Zeit bei Bochum einen guten Ruf.

In Bremen würde Koller auch wieder mit ÖFB-Teamspielern arbeiten: Zlatko Junuzovic und Florian Kainz.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Eva-Maria BremGood NewsSport-TippsFussballSV Werder BremenMarcel Koller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen