Kommentar von Heute-Experte Frenkie Schinkels: Baric...

Bild: GEPA

Als FKK-Fan fahre ich nach Kroatien normalerweise nur nackt. Wenn ich heute gemeinsam mit Otto Baric für Puls4 das Spiel der Austria gegen Dinamo aus Zagreb analysiere, werde ich mein Gewand anhaben. Auch Baric zuliebe.

Ich kenne "Otto Maximale" schon lange. In Salzburg war er ein halbes Jahr lang sogar mein Trainer. In Erinnerung geblieben sind mir vor allem seine langen Reden und seine Motivationskünste. Die sollten die Violetten heute nicht brauchen. Die Überheblichkeit der Kroaten ist Ansporn genug. Und die Aussicht, mit dem Erreichen der Gruppenphase der Champions League etwas Großes zu schaffen.

Auch die österreichischen Fans sehnen sich nach der großen Fußball-Bühne, der WM. Das Quali-Heimspiel des Nationalteams gegen Irland ist ausverkauft. Dabei wartet vier Tage vorher auswärts Deutschland. Ich warne vor zu viel Euphorie. Das Europacup- Abenteuer unserer Klubs ist sicher leichter als die Mission in München.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen