Kreuzbandriss! Saison-Aus für Ski-Star Neureuther

Was für eine bittere Nachricht für alle Ski-Fans! Felix Neureuther zieht sich beim Training einen Kreuzbandriss zu – Saison-Aus für den 33-jährigen Deutschen.

Er ist dank seiner offenen Art und lockeren Sprüche der unumstrittene Liebling aller Ski-Fans. Doch jetzt müssen diese den restlichen Winter ohne ihren Felix Neureuther auskommen.

Der 33-jährige Deutsche stürzte beim Riesentorlauf-Training in den USA. „Ich war an einem Tor etwas spät dran und wollte in der Folge einen kurzen Schwung fahren. Der Ski griff und ich wurde ausgehoben, machte einen klassischen Highsider", erzählt er. "Mir war sofort klar, dass es mich schlimm erwischt hat."

Die niederschmetternde Diagnose: Kreuzbandriss und Saison-Aus! Der Technikspezialist wird jetzt in die Heimat gebracht, wo er operiert werden soll. Die Olympischen Spiele von Pyeongchang im Februar kann der Gewinner des Saison-Auftakts in Levi somit aber leider vergessen.

Aber Neureuther wäre nicht der, der er nun mal ist, wenn er nicht auch in diesem Rückschlag etwas Positives erkennt. "Jetzt kann ich wenigsten sehr viel Zeit mit meiner Tochter verbringen", hält er in seinem Facebook-Video (siehe oben) fest.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen