Kriechmayr dankt Corona-Helfern: "Wahre Heroes"

Vincent Kriechmayr dankt den "wahren Heroes".
Vincent Kriechmayr dankt den "wahren Heroes".Bild: GEPA-pictures.com
Wenn Ski-Star Vincent Kriechmayr die Abfahrtspisten herunter rast, jubeln tausende Fans dem Oberösterreicher zu. Für ihn sind jetzt aber ganz andere Menschen Helden.
In einem Video bedankte sich der 28-jährige Oberösterreicher bei all den Menschen, die in Zeiten der Corona-Pandemie dafür sorgen, dass die Versorgung mit dem Nötigsten gewährleistet ist.





CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch."Wir Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, werden oft als ,Heroes?bezeichnet, auch wenn sich keiner von uns als Heroe gesehen hat. Aber die Leute, die unser Land am Leben halten, das sind die wahren Heroes", bedankte sich Kriechmayr bei den zigtausend Helfern, Personal in Supermärkten und medizinischen Fachkräften.



"Was die vollbringen und für uns leisten, ist einzigartig. Das zeigt den Zusammenhalt, den wir in Österreich haben. Es macht mich stolz, wenn sich Bürgerinnen und Bürger so für uns einsetzen", so der Oberösterreicher weiter.



Kriechmayr selbst ist in der Vorbereitung auf die neue Saison durch die Ausgangsbeschränkungen ebenfalls eingeschränkt. "Normalerweise wären jetzt Skitests auf dem Programm." Trotzdem versucht er, das Beste daraus zu machen. "Ich hab jetzt mit dem Konditionstraining angefangen. Einen Monat früher als geplant."



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportSki alpin