Krisen-Stöger hilft gegen Harnik heute nur ein Sieg

Verlieren verboten! Das gilt für Köln samt Trainer Peter Stöger im Duell mit Hannover. Doch dafür müssen die "Geißböcke" Martin Harnik entschärfen.

Null Punkte. 1:12 Tore. Schlusslicht in der Tabelle. Peter Stöger durchlebt mit dem 1. FC Köln aktuell einen Alptraum-Start in die deutsche Bundesliga. Im Duell mit Aufsteiger Hannover 96 zählen heute nur drei Punkte für die "Geißböcke".

"Heute" tickert die Partie live ab 15.30 Uhr!

"Von der Emotionalität her treffen zwei grundverschiedene Mannschaften aufeinander", weiß Stöger. "Eine Mannschaft, die wirklich schlecht gestartet ist und ganz unten steht, und ein Aufsteiger, der außergewöhnlich spielt momentan und einen richtigen Lauf hat und alles sehr positiv wahrnimmt."

Der gebürtige Wiener, der in Köln bis zu dieser Saison nur von Erfolg zu Erfolg eilte, nimmt seine Elf in die Pflicht. "Es wird schwierig, aber auch wenn die Vorzeichen auf den ersten Blick vielleicht ungünstig für uns aussehen, sollten wir jetzt mal etwas Zählbares mitnehmen."

Wird Harnik zum Spielverderber?



In die Suppe spucken will ihm dabei aber ÖFB-Teamstürmer Martin Harnik. Der 30-Jährige ist mit Hannover aktuell in der Form seines Lebens - vier der sechs bisherigen Hannover-Tore gehen auf sein Konto. „Er hat einen Lauf, dafür arbeitet er hart. Er hat das Näschen und das Selbstvertrauen, die Dinger zu versenken, ist eine große Hilfe für die Mannschaft", stärkt ihm sein Trainer Andre Breitenreiter den Rücken.

Eines ist aber sicher: Egal wie die Partie ausgeht, Stöger muss sich keine Sorgen um seinen Job machen. "Wir arbeiten mehr als vier Jahre in dieser Konstellation erfolgreich zusammen. Jetzt haben wir erstmals eine schwierige Phase, in der es nicht läuft", erklärt Kölns Vize-Boss Toni Schumacher. "Da hilft kein Jammern. Da müssen wir durch. Und ich bin sicher, mit Vertrauen und Zusammenhalt kriegen wir das hin." (red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballBundesliga1. FC KölnPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen