KTM holt Weltmeister als zweiten MotoGP-Piloten

Brad Binder geht für KTM 2020 in der MotoGP an den Start.
Brad Binder geht für KTM 2020 in der MotoGP an den Start.Bild: imago sportfotodienst
Brad Binder komplettiert das MotoGP-Team bei Red Bull KTM. Der österreichische Rennstall gab die Entscheidung offiziell bekannt.

Ein ehemaliger Moto3-Weltmeister krallt sich das zweite Bike von Red Bull KTM. Neben Pol Espargaro wird Brad Binder kommende Saison für das österreichische Team in der höchsten Motorrad-Klasse, der MotoGP, an den Start gehen.

Der Südafrikaner erlebte einen steilen Aufstieg von der Moto3 in die Moto2 und bekommt nun mit 24 Jahren das Vertrauen von KTM, sein Können auch in der Königsklasse unter Beweis stellen zu dürfen.

Iker Lecuona, ebenfalls Debütant, erhält den letzten freien Platz im zweiten Team Red Bull KTM Tech3. Sein Kollege ist Miguel Olivera.

Damit stehen alle vier KTM-Piloten für die MotoGP-Saison 2020 fest.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsMotorsportMotoGP

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen