Kuriose Richtlinien: So hat man Sex mit Affenpocken

Die Gesundheitsbehörden empfehlen, dass Personen, die das Virus bereits hatten, acht Wochen lang nach der Infektion Kondome benutzen sollten.
Die Gesundheitsbehörden empfehlen, dass Personen, die das Virus bereits hatten, acht Wochen lang nach der Infektion Kondome benutzen sollten.Getty Images/iStockphoto
Während einer Affenpocken-Infektion sollte man engen Körperkontakt und Sex meiden. Wer auf die Erotik nicht verzichten will, für den gibt's Tipps.

Die Affenpocken-Fälle in Österreich nehmen weiter zu. Am Freitag meldete das Gesundheitsministerium sieben weitere Fälle. Übertragungen von Mensch zu Mensch finden über direkten Kontakt zu Infizierten statt. Das Virus kann zu hohem Fieber, Kopf-, Muskel- und Rückenschmerzen, geschwollenen Drüsen, Schüttelfrost und Abgeschlagenheit führen, bevor etwa ein bis fünf Tage nach Auftreten der ersten Symptome ein Ausschlag auftritt. Der Ausschlag, der manchmal mit Windpocken verwechselt wird, zeigt sich zunächst als erhabene Flecken, bevor er sich in kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Blasen verwandelt. In der Flüssigkeit dieser Pusteln und den sich anschließend bildenden Krusten befindet sich extrem viel Virus. Die Patienten sind in der Regel nicht mehr infektiös, sobald diese Krusten abgefallen und die Pusteln abgeheilt sind.

Wegen Diskriminierung – WHO benennt Affenpocken um

Enthaltsamkeit während Infektion

Logischerweise sollte während dieser infektiösen Phase enger Körperkontakt zu anderen Personen vermieden werden. Dazu zählt natürlich auch jeglicher sexueller Kontakt (oral, anal, vaginal). Die Gesundheitsexperten empfehlen außerdem, Küssen zu vermeiden und darauf zu achten, dass Hände, Sexspielzeug und Kleidung nach dem Sexsofort gewaschen werden. In anderen Fällen können Paare das Risiko des körperlichen Kontakts ganz ausschalten und virtuell Sex haben, entweder über das Telefon, per Videoanruf oder per Sexting.

Wer sich aber nicht daran halt will, für den haben die Centers for Disease Control and Prevention - CDC) in den USA einige verblüffende Ratschläge, wie man Sex haben kann, wenn man an Affenpocken erkrankt ist.

"Wenn Sie oder Ihr Partner an Affenpocken erkrankt sind (oder es vermuten) und sich zum Sex entschließen, sollten Sie Folgendes beachten, um das Risiko einer Verbreitung des Virus zu verringern", erklärt die CDC in ihrer Anleitung.
"Wenn Sie oder Ihr Partner an Affenpocken erkrankt sind (oder es vermuten) und sich zum Sex entschließen, sollten Sie Folgendes beachten, um das Risiko einer Verbreitung des Virus zu verringern", erklärt die CDC in ihrer Anleitung.CDC

Nach Infektion 8 Wochen Kondome verwenden

Auch die britische Gesundheitsbehörde (UKHSA), die schottische Gesundheitsbehörde (PHS), die walisische Gesundheitsbehörde (PHW) und die nordirische Gesundheitsbehörde (PHA) Leitlinien zum Thema Sex veröffentlicht, in denen sie übereinstimmend empfehlen, dass Personen, die das Virus bereits hatten, acht Wochen lang nach der Infektion Kondome benutzen sollten. Kondome verhindern eine Infektion, indem sie den Kontakt zwischen dem Penis des Trägers und den Genitalsekreten, der Haut und den Schleimhäuten des Partners unterbinden – eine korrekte Anwendung vorausgesetzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
LoveGesundheitAffenpockenSex

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen