Kurve zeigt: Hirscher jetzt so gut wie noch nie zuvor

"Heute" zeigt: Marcel Hirscher ist so gut wie noch nie. Und das, obwohl der Rekordmann schon in den letzten sieben Jahren den Weltcup dominierte

Vier Siege, ein zweiter Platz! Marcel Hirscher ist so gut wie nie. 96 Punkte (siehe Grafik unten) holte der Ski-Superstar in den ersten fünf Saisonrennen im Schnitt.

Nur Stefan Luitz konnte ihn in Beaver Creek schlagen, doch der Deutsche wird wohl nachträglich wegen Sauerstoff-Einnahme disqualifiziert.

Heute greift Marcel nach der Sölden-Absage erstmals in dieser Saison in Österreich an. In Saalbach steigt ein Riesenslalom, morgen der Slalom. 12.000 Fans werden erwartet. "Ich bin noch nie auf dem Berg gefahren. Eine neue Situation", sagt er.

Vier Siege, ein zweiter Platz! 96 Punkte im Schnitt holt Hirscher in der laufenden Saison. Bei seinen sieben Gesamtsiegen war der Ski-Dominator nie so stark. Im Vorjahr knackte er erstmals die 80er-Marke, heuer stößt er in eine neue Dimension vor. Bild: Gepa



Gewinnt Hirscher wieder, überholt er Annemarie Moser-Pröll, ist er mit 63 Weltcupsiegen alleine der erfolgreichste heimische Ski-Rennfahrer. "Das ist ein Rekord, der was zu sagen hat."

+++ HIER GEHT'S ZUM SAALBACH-LIVETICKER +++

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsWintersportSki AlpinMarcel Hirscher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen